Berufe – G

Gänder, Gängeler
Hausierer
Gütler
Besitzer eines kleinen Gutes
Gadamer, Gademer
Beisitzer; Einwohner, jedoch nicht Bürger einer Stadt; Kaufbudeninhaber, Straßenhändler
Gadenfrau, Gadenmann
Kleinhändlerin, Kleinhändler
Gaffelbote
Leichenbitter; im Kölnischen auch: Bediensteter einer Gaffel (=Zunft)
galeator
Helmmacher
gallarius
Ledergerber
Ganthauer
Verfertiger von Brunnentrögen
Garbrader
Garkoch; Verkäufer gekochten oder gebratenen Fleisches
Gartenkondukteur
Gartenbaudirektor
Gassenschleifer
Umherziehender Scheren- und Messerschleifer (Vgl. Störer)
Gassenwirt
Schankwirt, der nur Getränke verabreichen darf
Gastalde
Domänenbeamter, Gutsverwalter, Meier
Gaulichter
Kerzengießer
Gehuster
Älterer, beim Hof angesessener Knecht
Geisler, Geiseler
Händler, gelegentlich auch Schlachter von Kleinvieh; Verkäufer von Kleinviehfleisch
Gelbgießer
Messing- oder Kupferschmied oder -gießer
Geleitsmann
Vorsteher der Geleitseinnehmer
Gemeindeammann
Gemeindebeamter, Gerichtsvollzieher, Vollstreckungsbeamter
Gemeindsmann
Vollbürger; selbstständiger Grundbesitzer
gemmagenum
Hafner
Generalgewaltiger
Oberster Profoß; oberster Polizeioffizier der Landsknechte und später im Generalstab des großen Kurfürsten v. Brandenburg
geographus
Erdkundler
Gerbensider
Hefesieder
Gerillhändler
Alteisenhändler
gerufa
Wärterin
Geschickter
Abgeordneter einer Zunft
Geschlecht, Geschlechterin
Patrizier, Patrizierin
Geschmeidler
Edelschmied, Goldschmied, Juwelier
gestator
Lastträger
Geuchler
Gaukler, Schausteller
Gewänder
Tuchhändler
Gewandschneider, Gewantsnider
Tucher, Tuchgroßhändler
Gezawsigeler
Beamteter Tuchprüfer, der nach der Schau die Stoffe mit dem Siegel versieht
Giler
Landstreicher
Ginganweber
Schürzenweber
Gitterleinmacher
Drahtflechter
Gläßner
Glaser
Glückshafener, Glückstöpfer
Lotterie-Einnehmer
gladiarius
Waffenschmied, Schwertfeger
Glasballier
Glaspolierer
Glasewerter
Glaser
Glasmenger, Glasverleger
Glashändler
Gleitsführer
Führer eines Geleitzuges
globinator morticinorum
Schinder
Gloeckner
Meßner, Küster: Turmwächter
glutinator
Lehmarbeiter, Estrichmacher, Weißbinder
Goldgräber
Abtrittsreiniger
Goldspinner
Hersteller von Gold- und Silberfäden für Posamentierer
Golschenweber, Gölschenweber
Weber des „Kölschen“ genannten Tuchs
Golzer
Gelzer, Viehbeschneider, Kastrierer
Gortemaker
Grützemüller
Gotzenträger
Händler/Hausierer mit Heiligenbildern
Gräser
Grasmäher; Wiesenwächter
Gröper, Gröpeler
Töpfer
Grüter
Hersteller der Grut, einer Würze für Bier
Grabner
Stempelschneider, Graveur
grammatista
Sprachmeister
Granatschneider, Granatrosenschneider, – schleifer, -setzer
Hersteller von Granatschmuck
Grapper
Salzverlader
Grautücher
Verfertiger und Verkäufer grauen Tuches
gregio
Hirte
Gremper, Grempler
Trödler, Althändler
Großerbe
Besitzer eines größeren Hauses mit vollem Bürgerrecht
Grobbinder
Faßbinder
Grobschleifer, Gropschleifer
Rauhschleifer
grutarius
Grützemacher, Grützner
Gstadlmacher
Verfertiger von Tüten
Gulder
Vergolder
Gumpenmacher
Puppenmacher
gustator vini
Weinschmecker, Weinkoster
Gutschier
Kutscher
gypsarius
Stuckateur
Gyseler
Kleinviehhändler