Begriffssammlung H

Hälbling, Helbing, Helbling
Münze im Wert vom einem halben Pfennig
Hühner
Zins zur Fastnacht und zu Michaeli
H.B.
Helvetisches Bekenntnis
Haabern, Haber
Hafer (Zins)
Haar
Flachs
Haarhachel
Flachshechel
Haarlinsat
Haarlinsen
Haarlinsen
Lein- oder Flachssamen
habitans
wohnhaft, wohnt in …
hadern
Schulden machen
haer
Henker
haereticus / -a
Ketzer / -in
Hafner
Kachelmacher, Töpfer
Hag
Umzäunung, (Futter)-Platz
Haiden
Buchweizen, Heidekorn
haien
pflegen, hegen
haigen
heuen, Heu ernten
Halbe
Hohlmaß
Halter
Viehüter, Hirt
harbenes Zeug
aus reinem Flachs verfertigte Leinwand
Harbes
Flachs
Hart, Hardt
Wald
Hartung
Januar
harwes, harbs
Flachs
Hausüberlände
untrennbar mit dem Hause verbundene Gründe, mit einem besonderen Grunddienst und eigener Gewähr belegt
Hausauszügler
Ausnehmer, Ausgedinger
Hausehre
jem. seine Hausehre entfremden, Ehebruch mit der Hauswirtin begehen
Hausgründe
sind mit einem untertänigen Haus verbunden, dürfen ohne höhere Bewilligung nicht vom Hause getrennt und nur mit diesem an einen anderen Besitzer übertragen werden
haussässig
orstsansässig durch Besitz eines Hauses; – Hausbesitzer
Hausstatt
Haus, zu dem keine od. nur unbedeutende Grundstücke gehören, kann aber auch ein Grundstück sein, auf dem ein Haus errichtet werden darf oder soll
Haussteuer
Abgabe an den Landrichter, die von jedem im Landgerichtsbezirk gelegenen Haus eingehoben wird
Hauswirt, Hauswirtin
Hausbesitzer, dessen Ehefrau
hebdomada alba
Woche nach Ostern
hebdomada sacra
heilige Woche (Karwoche)
hebdomas (hebdomada)
die Woche
hecticus
schwindsüchtig
heiat, heuet
Heuernte
heigen
heuen, Heuernte
Herberge
Gasthaus, Quartier, Mietwohnung
herbergen
Unterkunft gewähren
Herberger(in)
Mieter(in)
Herbist
Herbst (Zinstermin)
heres
Erbe
Herrenfastnacht
7. Sonntag vor Ostern
Herrenforderung, -gefälle
Abgaben und Dienstleistungen, welche der Untertan der Herrschaft zu leisten verpflichtet ist
Herrschaft
Verwaltungs- und Niedergerichtsgebiet über Untertanen und ihre Güter, selten räumlich geschlossen
Heuert
Juli
hic
hier
hie
hier, dahier
Hochgericht
Gericht, das zur Verhängung von Todesstrafen berechtigt ist = Landgericht
Hochgerichtliche Ratifikation
Bestätigung des Urteils durch eine höhere Gerichtsinstanz
Hochholz
Hochwald oder hochgelegener Wald bzw. Wald mit hohen Bäumen
Hofacker
Acker, der nicht an Untertanen vergeben oder verpachtet ist, sondern von der Herrschaft in Eigenregie bewirtschaftet wird
Hofalm
herrschaftseigene Alm
Hofamt
herrschaftlicher Verwaltungsbezirk, der die in unmittelbarer Nähe des Herrschaftssitzes ansässigen Untertanen umfasst
Hofamtmann
Vorsteher des Hofamtes, in der Regel dem Kreise der Untertanen entnommen und von denselben gewählt
Hofarbeit
Robot
Hofbau
Bearbeitung der herrschaftseigenen Äcker, Wiesen und Gärten
Hofbauer
Besitzer eines ganzen Bauernhofes, im Gegensatz zu den Halbhöflern oder Lehnern, Halblehnern, Hofstätten usw.
Hoffahrt
Fronfuhre
Hofgericht
das in der Regel unter der Leitung eines weltlichen Beamten, des Hofrichters, stehende Gericht eines Stiftes über seine Untertanen
Hofgrößeneinteilung
Hof als Einheit = ganzer Hof (Meierhof); – ? Hof od. ? Bauer = Hube, Erb oder Lehen; – 1/4 Hof od. 1/4 Bauer = Hofstatt; – 1/8 Hof od. 1/8 Bauer = Kleinhäusl; – 1/16 Hof od. 1/16 Bauer = Sölde
Hofhalt
von der Herrschaft für das eigene Vieh benützte Weide
Hofkammer, cameralis
Güter und Herrschaften, die dem Landesfürsten gehörten/gehören und durch die Hofkammer verwaltet wurden/werden.
Hofkasten
Getreidespeicher der Herrschaft
Hofmark
Ortschaft mit marktähnlichen Privilegien und zugleich herrschaftlicher Niedergerichts- und Verwaltungsbezirk (bayer. Sonderform der Grundherrschaft)
Hofmarksrichter
von den Untertanen gewählter und von der Herrschaft bestätigter Vorsteher eines Verwaltungsbezirkes
Hoftaverne
Herrschaftswirtshaus
Hofwirt
Pächter der herrschaftseigenen Taverne oder des Herrschaftsgasthofes
Holden
Untertanen
Holzgatter
Holzzaun, der Felder vom angrenzenden Wald trennt
hora
Stunde
hora meridiana
Mittagsstunde
Hornung
Februar
hospes
Wirt
hospita, hospitissa
Wirtin
hospitale civile
Bürgerspital
hospitalis
gastfreundlich
Hube (hueb, huebm, hufe; huba)
Bauerngut bestimmter Größe, vgl. Waldhufen(dörfer)
Hubjäger
Jäger, der von der Herrschaft eine Hube als Dienstgut erhielt
Hubmeister
landesfürstlicher Beamter in der Kammergutsverwaltung
Hufe
s. Hube
Hundatz
Hundefutter für die herrschaftlichen Hunde
Hurte (hierten, huert, hurde)
Zaun aus Flechtwerk
Hut
Kopfbedeckung, aber auch Beaufsichtigung des Viehs durch einen Hirten oder die Beaufsichtigung des Waldes durch einen Hutknecht = Forstknecht oder Hutmann = Waldaufseher