Begriffssammlung U

Überländgrund
Grundstück, das rechtlich zu keinem bestimmten Haus oder Hof gehört
Überländgut
Bauerngut, das von einem anderen Hof aus mitbewirtschaftet wird
ultimo, ult.
am Monatsletzten
Ungeld
älteste Getränkesteuer: 10. Teil des Wertes von ausgeschenkten alkoholischen Getränken; 1359 in Österreich eingeführt
Untertan
einer Grundherrschaft unterstehende Person
unverruckte Truhen
in der Hochzeitstruhe verwahrtes Gut der Bäuerin; durfte beim Ableben des Mannes nicht in die Verlassenschaft einbezogen werden
Unze
Apothekergewicht = 35g
urbanus
Stadtbewohner
Urbar
Besitz- und Abgabenverzeichnis einer Grundherrschaft
Urbaramt
grundherrschaftlicher Verwaltungsbezirk
Urfahr
Stelle am Ufer, wo man mit dem Schiff überfährt
Urfahrrecht
Verkehrsabgabe
Urne (urna)
Hohlmaß = 54 l
usus
Gebrauch
ut supra, u.s., uts.
wie oben
uterinus
von der gleichen Mutter stammend
uxor (ux.)
Gattin