Alte Deutsche Schrift Hier finden Sie interessante Beiträge

Beim Lesen in alten Kirchenbüchern sollte man die „Alte Deutsche Schrift“ (Kurrentschrift) beherrschen.

Wir möchten ihnen hierzu eine kleine Hilfestellung geben die Schrift entziffer zu können.

Deutsche Schrift Kurrent 1900

zum Ansehen und Drucken

Bitte hier drücken

Deutsche Schrift im 17. - 19. Jahrhundert (zum vergrößern den Mauszeiger über das Bild ziehen)

Übungstext in Kurrentschrift

Übungstext in heutiger Schrift

  •                 Die Zeit

    Mein Reich ist klein und
    unabschreitbar weit.
    Ich bin die Zeit.
    Ich bin die Zeit, die schleicht und eilt,
    die Wunden schlägt und Wunden heilt.
    Hab weder Herz noch Augenlicht.
    Ich kenn die Gut und Bösen nicht.
    Ich trenn die gut und Bösen nicht.
    Ich hasse keinen. Keiner tut mir leid.
    Ich bin die Zeit.

    Erich Kästner, aus Deutsches Ringelspiel 1947